Verhaltenstherapie für Hunde

Bei der großen Mehrheit, der bei Hunden als störend empfunden Verhaltensweisen, handelt es sich um hundetypische  Verhaltensweisen, die unbewusst von menschlicher Seite gefördert wurden.

Manchmal sind es auch Trainingsfehler die dem Erfolg im Wege stehen oder Erziehung hat erst gar nicht stattgefunden.  Oftmals reicht hier ein Aha-Effekt, ein wenig mehr Disziplin und Verständnis für Hundeverhalten aus, um das Problem in den Griff zu bekommen.  Auch Trainingsspaziergänge können hier viel Positives bewirken.

Anders sieht es für die Halter von Hunden aus, die wirklich mit Verhaltensproblemen zu kämpfen haben, wie starke Ängste, übermäßige Aggressionen, Trennungsangst, Anpassungsprobleme von Hunden aus dem Ausland usw.

Sie lieben Ihren Hund und wissen, dass er eigentlich ein ganz toller Kerl ist. Oft ist er Ihnen aber auch peinlich. Häufig kommt es zu Konflikten mit anderen Hundehaltern. Die allgemein vorherrschende Rücksichtslosigkeit und als ungerecht empfundene Schuldzuweisungen machen das Leben schwer.  Der Gedanke an den nächsten Spaziergang löst Unbehagen und sogar Ängste aus. Allmählich beginnt das Verhalten des Hundes die Planungen und Entscheidungen des Menschen zu bestimmen,  was nicht selten in die Einsamkeit führt.

In etwa so erleben gar nicht wenige Menschen ihr Leben mit Hund.  Gerade diesen Mensch-Hund-Teams zu helfen habe ich mir auf die Fahne geschrieben.

Am Anfang steht ein Hausbesuch, denn je mehr über die Lebensbedingungen und die Geschichte des Hundes bekannt ist, desto leichter ist es eine Strategie für seine Therapierung entwickeln zu können.

Der Hundehalter selbst setzt die Handlungsanleitungen mit seinem Hund um. Das erste Ziel ist ein Zusammenspiel von Mensch und Hund zu etablieren. Danach können Sie an einem Trainingsspaziergang teilnehmen. Die Spaziergänge bauen auf gegenseitiger Rücksichtnahme auf und fördern das Sozialverhalten. Oder es geht mit mir als Coach in den Alltag, mit all seinen Unwägbarkeiten.

Rufen Sie mich an.

Montag bis Samstag

08:00 – 22:00 Uhr

Handy: +49 176 304 322 55

Oder schreiben Sie mir!